Allgemeine Geschäftsbedingungen für Österreich



Allgemeine Geschäftsbedingungen für Österreich



Allgemeines 

Die mutschmiede besteht aus selbständigen, qualifizierten Beraterinnen und Beratern, die über ein Franchise-System ihre Dienstleistungen anbieten. Deren Tätigkeit ist darauf ausgerichtet, Menschen in persönlichen Problem- und Notsituationen zu beraten. Die Beratung erfolgt per Telefon oder in Sitzungen. Dabei können Verhaltensweisen erarbeitet werden, die dem Kunden einen geeigneteren Umgang mit dem belastenden Problem oder den als negativ empfundenen Situationen ermöglichen und die persönlichen Potenziale und Ressourcen mobilisieren. Anrufende müssen über 18 Jahre alt sein, außer sie sind bereits selbstständig erwerbstätig (etwa Lehrlinge). 

Verschwiegenheitsklausel 
Sämtliche Beraterinnen und Berater, die für die mutschmiede im Einsatz sind, sind zur absoluten Verschwiegenheit verpflichtet. Dies bedeutet, dass ohne das Einverständnis der Kunden – beginnend beim Erstanruf bis über länger dauernde Sitzungen – keine Drittpersonen kontaktiert oder hinzugezogen werden dürfen, wenn der Kunde sich nicht ausdrücklich damit einverstanden erklärt. 

Haftungsausschluss 
Alle Beraterinnen und Berater, die für die mutschmiede im Einsatz sind, haben eine spezifische, fundierte Ausbildung als Coach und/oder Lebens- und Sozialarbeiter sowie teilweise als Psychotherapeut/in absolviert, die sie für ihre Tätigkeit qualifiziert. Sämtliche im telefonischen Gespräch mit dem Kunden bzw. in darauffolgenden Terminen in persönlichen Sitzungen geäußerten Ratschläge gelten nur als Vorschläge zur Problembehebung bzw. -minimierung und haben rein empfehlenden Charakter. Alle Äußerungen in der gesamten Kommunikation erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen. Aus in der Folge ausgeführten Handlungen der Kunden mit möglicherweise negativen Folgen kann keine Haftung für die mutschmiede erwachsen. Für etwaige ungewünschte bzw. unvorhersehbare Folgen, die der Klientel erwachsen können, übernimmt die mutschmiede keine Haftung. Insofern kann für den Erfolg der Beratungsleistungen von den Beraterinnen und Beratern keine Haftung übernommen werden. Vielmehr hängt der Erfolg und/oder das Ergebnis von vielfältigen Umständen ab, insbesondere auch von der persönlichen Fähigkeit des Kunden, der Entwicklung des Kunden sowie von den damit verbundenen Umstände, die nicht im Einflussbereich der Beraterin bzw. des Beraters liegen. 

Datenschutz 
Die vom Kunden angegebenen Daten werden nur zum Zweck der Beratungsleistung verarbeitet und nicht an Dritte übermittelt. 

Anwendbares Recht 
Auf das zwischen der Beraterin bzw. dem Berater und dem Kunden erbrachten Leistungen findet ausschließlich das Recht der Republik Österreich Anwendung. 

Scherzanrufe und Unwahrheiten 
Die Experten der mutschmiede sind immer zu Scherzen aufgelegt, wenn diese dazu dienen, das Wohlbefinden der Anrufenden zu verbessern. Wer allerdings Scherzanrufe tätigt oder Unwahrheiten verbreitet, der nimmt anderen Menschen mit Problemen die Möglichkeit, sich dringend benötigte Hilfe zu holen, der haftet für die möglichen Folgen seiner Falschaussagen und macht sich strafbar. Wir bitten daher, von Scherzanrufen oder wissentlichen Falschaussagen unbedingt Abstand zu nehmen! 

Political Correctness 
Die Tatsache, dass die feminine Form nur in Zusammenhang mit den Coaches der mutschmiede (Beraterinnen und Berater) Erwähnung findet, ist keinesfalls als Missachtung des weiblichen Geschlechts zu verstehen – mit Kunden sind selbstverständlich Kundinnen immer auch gemeint. Dies dient rein der besseren Lesbarkeit!