Early Intervention Program



Early Intervention Program



Das Early Intervention Program (EIP; zu Deutsch: Früh-Interventions-Programm) der mutschmiede ist die Weiterentwicklung herkömmlicher und auf dem Markt unter dem Begriff Employee Assistance Programs (EAP) bekannter Dienstleistungen.

Es handelt sich dabei um ein Konzept zur Gesundheitsförderung und Steigerung der Arbeitsleistung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in allen Bereichen eines Unternehmens, einer Organisation, Behörde oder eines größeren Vereins.

MitarbeiterInnen und Führungskräfte werden im Rahmen des mutschmiede EIPs kompetent und anonym zu beruflichen und privaten psychosozialen Problemen beraten. Die spezifische Betreuung durch ausgebildete und erfahrene mutschmiedInnen soll allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern offen stehen. EIP ist ein wichtiger Baustein zur Mitarbeiterführung.

Psychische Gesundheit ist eine Grundlage für positives und effektives Arbeiten sowie für Anwesenheit von MitarbeiterInnen am Arbeitsplatz. Die mutschmiede bietet Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit, anonym, schnell und kostenlos persönliche Unterstützung und Beratung in lebensspezifischen Fragen in Anspruch zu nehmen.

Hier kommen Sie direkt zu unseren Beratern und unseren Beratungsfeldern unseres EIP-Angebotes